Christiane Landgraf - Pilotentochter "Ehebruch mit Todesfolge"


Ein Rund-um-die-Welt-Thriller




Nach dem Online-Interview mit Christiane Landgraf über dieses Buch, möchte ich jetzt auch meine Gedanken dazu loswerden und eine kurze Rezenssion schreiben.
 
Wer vorab etwas über die Autorin erfahren möchte und was sie selbst über dieses Buch denkt und was sie dazu veranlasst hat, das lest ihr in dem Interview   .
 

Inhalt und Meinung:

In einem Hotel in Spanien wird eine Geschäftsfrau erschlagen aufgefunden und kurz darauf wird in Bangkok eine Prostituierte ermordet. Zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten! Zwei Morde, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben.

Wo ist die Verbindung? Und was hat die Tochter des Piloten, was hat Jana damit zu tun? Sie hat die Ehe ihrer Eltern für perfekt und eine Welt bricht für sie zusammen, als herauskommt, dass ihr Vater mit beiden Frauen ein Verhältnis hatte. Aber ist er auch ihr Mörder?


All das sollte Pilotentochter Jana nicht tangieren, hätte ihr Vater nicht mit beiden Mordopfern geschlafen. Für die behütet aufgewachsene Jana, die ihre Eltern immer als Traumpaar gesehen hat, bricht die Welt zusammen. Entgegen aller Indizien kann Jana nicht glauben, dass ihr Vater ein Mörder sein soll. Ihre eigenen Nachforschungen bringen sie nicht nur an den Rand ihrer Kräfte, sondern auch an das Sehnsuchtsziel Mauritius. Die Insel, wo einst die Affären des Piloten begannen.

Mit Pilotentocher nimmt Christiane Landgraf, die für ihre romantischen Fernweh-Thriller bekannt ist, den Leser mit auf eine Gratwanderung zwischen weiblichem Familiensinn, Karriere und Selbstverwirklichung.

 
Christiane Landgraf hat hier ein Buch erschaffen, das Familiendrama, Thriller, Fernweh, Romantik, Erotik, ja Sex and Crime perfekt miteinander verwebt. Das Buch ist wie geschaffen für die, die all das lieben. Zugleich gibt die Autorin, quasi so nebenbei Tipps für Reisende, die nach Mauritius oder Brasilien reisen wollen, oder sie lässt Erinnerungen aufkommen, für die die schon da waren oder sie lässt die Leserin oder den Lesern von Fernreisen träumen. 

Pilotentocher - Ehebruch mit Todesfolge ist also ein Buch, dass sich ebenso gut zu Hause lesen lässt, wie im Urlaub am Strand oder auf einer Liege an Deck eines Kreuzfahrtschiffes.





Taschenbuch
Thriller
475 Seiten
Wellengeflüster Verlag
ISBN13-978-3948510022
13,50 €
März 2020





Euch hat der Post gefallen und ihr wollt benachrichtigt werden, wenn neue Postings online sind, dann klickt auf folgen und  folgt meinem Blog, denn Follower werden automatisch informiert.

Wenn ihr Euch mit mir und anderen Lese- aber auch Reisefreuden austauschen möchtet, dann kommt doch in die Facebookgruppe zu mein Michelangelos Blogs.

 


Achtung die nachfolgenden Links enthalten Affiliate Werbung:

 


Das Teilen und Liken meines Blogs und der einzelnen Postings ist ausdrücklich erwünscht!


Besonders würde ich mich über Kommentare direkt im Blogpost freuen.

 
Für Kommentare und deren Inhalte, sowie eventuell darin enthaltende Verlinkungen ist nicht der Blogersteller verantwortlich. Sie stellen stets die Meinung der Kommentierenden dar, die diese auch in jeglicher Hinsicht zu verantworten haben.



Fotos und Text unterliegen dem Copyright des Blogerstellers, bzw. der Autorin und des Verlages mit deren Erlaubnis ich die hier eingefügten Fotos des Autors und die der Bücher von der Verlagshomepage entnommen habe. 

Ohne die Zustimmung des Blogerstellers bzw. der Autorin/des Autors/Verlages dürfen weder Text noch Fotos kommerziell oder privat verwendet werden.

Außerdem gelten für alle Postings die  Allgemeinen Informationen und das Impressum. 

Allgemeine Informationen/Impressum

 

If you would like to be informed regularly, if a new post is online, you are 
welcome to join my facebook group. There I report first when it is time again. 
Here is the corresponding link:
Michelangelos Blogs on Facebook  


 

 

2 Kommentare: