30 November 2020

Klaus Oberrauner - Morendo

 

Morendo

von Klaus Oberrauner

 

 

Klappentext:

Abbazia im Fin-de-Siècle. Ana, die Tochter des Kurarztes, ist spurlos verschwunden. Der biedere Ermittler Fürst Ferdinand Broschenberg aus Wien wird an den düsteren, nebeligen, altösterreichischen Kurort geschickt, um der Sache auf den Grund zu gehen: düster, skurril, geheimnisvoll

 

 

 

 

Textschnipsel:

„Was machst du denn?“ Die Ehrlichkeit ihrer jungen Neugier durchnähte ihren alten Stolz. Mit aller Kraft stieß sie die Gabel in die Schüssel und presste das granatene Innere aus den kleinen Beeren. Ihre Haut zersprang leicht. Sie durchquirlte den klebrigen Ausfluss. Warum macht sie beim Gehen keine Geräusche? Sie ließ den metallenen Griff schallend in das Gefäß fallen. Sie drehte sich zur Tür. Wie aus Elfenbein geschnitzt wuchs ihre Tochter aus dem Teppich.„Was machst du denn?“, wiederholte die Figur. Sie konnte nicht anders, als sich erheben und die glattgehobelten Backen zu kosen. Ein zopfiger Atem durchzog sie mit einem lustvollen Wohlsein, das sie zuletzt vor der alten Kiste mit dem Trauerkleid gehabt, als sie von dem Begehrtsein voll war, das in einer Nacht werden ließ, woraus die kleine Schönheit erwachsen sollte. Sie strahlte bis über beide Augen, als sie die Silhouette des eigenartigen Wesens nachzeichnete und die pralle Nacktheit unter dem Tüll nachschmeckte.„Ich werde dich malen, Kind. Genauso. Genauso, wie du bist.“


 

"MORENDO - Das Kurzhörspiel"


Ei historischer Krnalroman

020 | ISEin historischer Kriminalroman

204 Seiten, Taschenbuch

ISBN: 978-3-903303-19-5

Memoiren-Verlag Bauschke

BN: 978-3-903303-19-503303-19-5


Über den Autor: (der Homepage entnommen) 

Wortschöpfer. Geschichtenausdenker. Klangsucher. Ideenvermittler. Projekterzähler. In der medialen Kreativwerkstatt. Studium der Musik- und Tanzwissenschaft in Salzburg sowie der Kunst- und Kulturvermittlung in Wien. Danach, davor und dazwischen Erfahrungsstationen bei Rundfunk, Zeitung und Theater in Österreich und Deutschland. Sowie Redakteur für eine österreichische Tageszeitung, danach für ein Wirtschafts- und Kulturmagazin. 

Umblicke aus dem Kulturleben. Für diverse Print- und Onlinemedien. Regelmäßig Konzerteinführungen. 

Seit 2014 Mitgestalter für TV-Dokus (ORF III, ARD-alpha).

Als Autor Pflege der kleinen literarischen Form. Kurzprosa und Gedichte. Auch Romaneskes im historischen Kontext. 

Immer wieder Brückenschlag zwischen den Disziplinen. Gemeinsam mit bildenden Künstlern.

Mit Sprechern. Mit Schauspielern. Lebt derzeit in Wien. 

 

Wie immer gelten die Allgemeinen Informationen und das Impressum 

 

Das Teilen und Liken meines Blogs und der einzelnen Postings ist ausdrücklich erwünscht!


Besonders würde ich mich über Kommentare direkt im Blogpost freuen. 


Für Kommentare und deren Inhalte, sowie eventuell darin enthaltende Verlinkungen ist nicht der Blogersteller verantwortlich. Sie stellen stets die Meinung der Kommentierenden dar, die diese auch in jeglicher Hinsicht zu verantworten haben.

 

Marie Anders - Mord im Dos Santos

 

 

 

Mord im Dos Santos

von Marie Anders

 

 

KLAPPENTEXT


Rupert Wagner findet seine Verlobte Mercedes dos Santos, Besitzerin der gleichnamigen Tapas-Bar, ermordet im Hinterhof ihres Lokals in Salzburg. Schnell geraten der zwielichtige Bruder des Opfers und seine Bande Schutzgelderpresser ins Visier der Ermittlungen. Dann wird Wagners Bruder Richard beim Wildkar Wasserfall in Seeham tot aufgefunden, und für Neuner wird es kompliziert. Denn zwischen den Morden gibt es scheinbar keine Parallelen. Das einzige Bindeglied ist Rupert Wagner.

 

 

 

 

 

  Marie%20Anders%20Logo_edited.jpg

 

Textschnipsel:

Das Ninotschka und auch das ach nur so klang noch immer in ihrem Ohr. Wenn ihre Schwester sie so nannte, dann wollte sie immer etwas von ihr. Das hatte sich seit ihrer Kindheit nicht geändert. Immer wieder spannte ihre ältere Schwester sie für irgendwelche Dienste ein, die sie eigentlich nicht machen wollte. Nina war gespannt, was es diesmal wieder sein würde. In Gedanken versunken lief sie weiter den Quai entlang und stolperte fast über einen Rucksack, der mitten am Weg lag.

Müssen Sie ihren Rucksack auf dem Weg hier ausbreiten“, fauchte sie einen jungen gutaussehenden Mann an, der frenetisch etwas suchte.

Er sah sie überrascht an. „Was regen Sie sich auf. Sie sind doch nicht blind. Sie haben doch gesehen, dass ich etwas suche.“

Nina schüttelte den Kopf. „Da drüben ist eine Bank, da können Sie Ihren Rucksack durchwühlen, wie sie lustig sind, ohne andere Menschen auf ihrem Weg zu behindern“, rief sie ihm noch über die Schulter zu und lief flugs weiter.

Der junge Mann, der seine Regenjacke auszupackte, sah ihr ungläubig nach. Er hatte zwar schon gehört, dass die Salzburger ein eher übellauniges Völkchen waren, konnte es aber trotzdem nicht fassen, dass so eine hübsche Frau so sauertöpfisch sein konnte. Er war erst seit einer guten halben Stunde in der Stadt und hatte schon die erste Begegnung mit der berühmten Salzburger Mentalität. Er schmunzelte. Es schien doch etwas dran zu sein an der Aussage, dass die Salzburger ihrer Laune dem Wetter anpassten. Es begann gerade leise zu tröpfeln.

   



 
 Die Links zu Amazon enthalten Affiliate WERBUNG!
 
 
  ja




In dieser Reihe außerdem erschienen:

 

Band 1: Pralinen des Todes


 

   

 

Band 2: Die finnische Socke





Band 3: Tod im grünen Klee

 

 

 

Über Marie Anders


Marie Anders wurde 1967 in Kirchdorf an der Krems im schönen Oberösterreich geboren. Sie ist in einem internationalen Umfeld mehrsprachig aufgewachsen und hat unter anderem in den Vereinigten Staaten, Russland und Frankreich gelebt, studiert und gearbeitet. Seit Kurzem lebt und arbeitet sie wieder in ihrer Heimat Oberösterreich. Als "Leseratte" und Autorin liebt sie es, wenn sich Romane und Geschichten flüssig lesen und sich durch authentische Charaktere auszeichnen.

 


Wie immer gelten die Allgemeinen Informationen und das Impressum 

 

Das Teilen und Liken meines Blogs und der einzelnen Postings ist ausdrücklich erwünscht!


Besonders würde ich mich über Kommentare direkt im Blogpost freuen. 


Für Kommentare und deren Inhalte, sowie eventuell darin enthaltende Verlinkungen ist nicht der Blogersteller verantwortlich. Sie stellen stets die Meinung der Kommentierenden dar, die diese auch in jeglicher Hinsicht zu verantworten haben.

 

Axel Rosenbaum - Auf der Mauer, auf der Lauer

Auf der Mauer, auf der Lauer

von Axel Rosenbaum

Auf der Mauer, auf der Lauer - KÖLN-THRILLER -  Wenn du dieses Lied hörst, bist du der Nächste!

 

Klappentext:

 Ein gnadenloser Serienmörder, zwei Kommissare, die unterschiedlicher nicht sein könnten, und eine Verschwörung, die alles Bisherige in den Schatten stellt. Zuerst halten es Kommissar Raimond Schubert und sein Kollege Enzo Conti für einen schlechten Scherz, als vor einem Kölner Supermarkt ein Hakenkreuz aus Blutwurst entdeckt wird … und es soll nicht der letzte Fund dieser Art sein. Bei jedem Mord hinterlässt der Killer eine Strophe eines alten Kinderliedes. Die beiden Kommissare beginnen einen Wettlauf gegen die Zeit, um den Mörder zu stoppen. Wer steckt hinter diesen mysteriösen Taten? Was hat die ultrarechte Partei RPD damit zu tun? Axel Rosenbaum lässt den Leser an der perfiden Gedankenwelt eines Serienkillers teilhaben, der ausschließlich seiner eigenen Gerechtigkeit folgt. 

 

  

 

 

Axel Rosenbaum lässt den Leser an der perfiden Gedankenwelt eines Serienkillers teilhaben, der ausschließlich seiner eigenen Gerechtigkeit folgt.

 

Textschnipsel:

Ihre Schritte hallten militärisch stramm durch die schmale Gasse, als sie sich wie jeden Mittwoch gegen 22 Uhr auf den Heimweg begab. Das sommerliche Wetter lud zu einem gemütlichen Spaziergang ein, aber sie hasste es, in der Stadt zu sein. Dort gab es ihrer Ansicht nach zu viele kriminelle Ausländer. Man liest ja so einiges. Ihren Wagen hatte sie im bewachten Parkhaus abgestellt. Zuhause stand das Cabriolet ausschließlich in der Garage. Das Risiko, dass der teure Speziallack, so wie neulich auf dem Supermarktparkplatz, erneut zerkratzt wurde, war ihr zu hoch. Aus ihrer Handtasche erklang die deutsche Nationalhymne.  

Wer ruft so spät an?                                                 
»Hallo?«
»Auf der Mauer auf der Lauer sitzt ...«
»Sie haben sich anscheinend verwählt.«
»... ‘ne kleine Wanze.«
»Arschloch!« 

Empört legte sie auf. Es gibt zu viele Spinner auf diesem Planeten, überlegte sie, steckte ihr Handy zurück in die Tasche und kramte ihr Parkticket heraus. .....

..... Plötzlich wurde es dunkel. Die Panik, die in ihr aufstieg, verpackte sie, so wie sie es in ihrem Dojo gelernt hatte, in eine kleine Box, die sie gleich darauf in Gedanken verschloss. Konzentriert versuchte sie danach, die Lage zu analysieren. Das, was ihr da über den Kopf gezogen wurde ... war das Leder? Außerdem roch es irgendwie nach Reinigungsmitteln.


 »Seht euch mal die Wanze an ...« 

Den Rest hörte sie nicht mehr, denn das letzte, was sie spürte, war der unerträglich stechende Schmerz von etwas Spitzem, das sich durch ihre geschlossenen Augenlider in ihren Kopf bohrte. Die Augäpfel knackten, als die Fremdkörper in sie eindrangen. Sie wollte schreien, aber ihr gesamter Körper war wie gelähmt. Vergessen war das Erlernte, und unendliche Panik breitete sich nun in ihr aus. Ihr war klar, dass ihr Leben am seidenen Faden hing und von dem Willen irgendeines kranken Geistes abhing. Schließlich umklammerten ihre krampfenden Hände ihre Handtasche und das Parkticket, obwohl sie schon längst das Bewusstsein verloren hatte.

 

  • Taschenbuch : 270 Seiten
  • ISBN-13 : 979-8551466826
  • Preis: 9,99 € 
  • Herausgeber : Independently published (21. November 2020)
  • Sprache: : Deutsch
  • ASIN : B08NVXMBMG

 
  • Dateigröße : 2840 KB
  • Preis: 0,99 € 
  • ASIN : B08P11DW73
  • Word Wise : Nicht aktiviert
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe : 276 Seiten
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus) : Aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz : Aktiviert
  • Sprache: : Deutsch
 
 
Die Links zu Amazon enthalten Afiliate Werbung!
 
 
 
 

Über den Autor: (das sagt der Autor über sich selbst)

AXEL ROSENBAUM Axel Rosenbaum wurde am 10. Oktober 1971 in Faßberg geboren. Schon in seiner Kindheit hat er sich Geschichten ausgedacht und sie aufgeschrieben. Über seine Großeltern hat er viel über den Nationalsozialismus und den Holocaust gelernt. Erstrecht nach einem Besuch im Konzentrationslager Auschwitz wurde ihm das Ausmaß der Grausamkeiten bewusst, die letztendlich von Menschen an Menschen begangen wurden. 

In seinem Debut-Roman Auf der Mauer, auf der Lauer verarbeitet er die aufgestauten Gefühle seiner Protagonisten Ronny und Frenky, die zwar für unterschiedliche Ideale leben, aber beide weit über die Stränge schlagen.
 
Der Roman spielt in Köln, welches 1988 zur Wahlheimat Rosenbaums wurde. Über sein Privatleben schweigt er sich weitestgehend aus. Manch einer sieht ihn aber auf seinen Fahrradtouren durch Köln, die er gerne und nicht ausschließlich für Recherchen durchführt. Einen Putzlappen und etwas Autopolitur hat er immer dabei, um damit mindestens einen der über 2400 Stolpersteine der Stadt zu reinigen.
 
Dass er für Thriller lebt, kann man an seinem hier vorliegenden Debut-Roman erkennen. Axel ist Veganer und versucht damit, seinen Anteil an der Rettung dieses Planeten zu leisten. Dennoch geht es in seinen Romanen äußerst blutig zu. 
 
Sie haben Fragen oder Anregungen? 
Treten Sie mit mir in Kontakt: 
 kontakt@axel-rosenbaum.de 
+49 (0)2205 9177059 
+49 (0)178 5325608
 
 
 

Wie immer gelten die Allgemeinen Informationen und das Impressum 

 

Das Teilen und Liken meines Blogs und der einzelnen Postings ist ausdrücklich erwünscht!


Besonders würde ich mich über Kommentare direkt im Blogpost freuen. 


Für Kommentare und deren Inhalte, sowie eventuell darin enthaltende Verlinkungen ist nicht der Blogersteller verantwortlich. Sie stellen stets die Meinung der Kommentierenden dar, die diese auch in jeglicher Hinsicht zu verantworten haben.

29 November 2020

Lars Hermanns - Fairview (Reihe)

Fairview "Willkommen Chief Justice"

von Lars Hermanns 

 

Band 1: Willkommen Chief Justice

Klappentext:

Die Ermordung seiner Frau verschlägt Detective Lieutenant William Justice vom Drogendezernat des NYPD in eine Kleinstadt im Norden Georgias, wo ihm die Stelle des Police Chiefs angeboten wird. Dort treffen zwei Welten aufeinander. Er soll das lokale Police Department neu organisieren und stößt auf Widerstand aus den eigenen Reihen. Während er sich einlebt und Freundschaften schließt, kommt es zu einem dramatischen Zwischenfall mit tödlichem Ausgang. Bei FAIRVIEW handelt es sich um einen fiktiven Ort im Cherokee County, nördlich von Atlanta, Georgia. Als Vorbild dienten neben der Bezirksstadt "Canton" mehrere kleine Ortschaften, die ich in den USA kennenlernen durfte. Dieser erste Band dient primär der Vorstellung der verschiedenen Charaktere. Protagonist ist William Justice, und zu den beiden wichtigsten Nebenfiguren werden nach und nach Gordon Malone und O.C. Thomas aufgebaut, auch wenn es in Band eins vor allem die Officers des Police Departments sind.

 

Textschnipsel:       

        


    
                                                      











  • Taschenbuch: 290 Seiten
  • Preis: 9,98 € 
  • ISBN-13: 978-1533284617
  • Herausgeber: CreateSpace Independent Publishing Platform; 1. Edition (18. Mai 2016)


  • Kindl 
  • Preis: 3,99 €
  • Dateigröße: 443 KB
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Herausgeber: neobooks (22. April 2016)
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 233 Seiten
  • ASIN: B01EPCC83U
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert


Biografie:

Geboren wurde Lars Hermanns am 23. Mai 1973 in Frankfurt am Main heute in der Wetterau. Seit 1992 arbeitet er als Reiseverkehrskaufmann. Da er in den USA familiäre Bindungen hat, hat er dort häufig Reisen unternommen. Er war mehrere Jahre in der Politik tätig und 2016 hat er zum Schreiben gefunden. Seine Hobbies sind u.a. Lesen, antiquarische Bücher, Kochen, Reisen, Schlangen und Pfeiferauchen.


Weitere Bücher der Reihe sind:

 

       Band 2: Schleichender Tod

  • Taschenbuch: 296 Seiten
  • Preis: 9,99 € 
  • ISBN-10: 3741891398
  • ISBN-13: 978-3741891397
  • Leseniveau: 1 und Nach oben
  • Herausgeber: epubli; 7. Edition (11. Februar 2017)

 

 
Textschnipsel:                                                       (aus Jugendschutzgründen vernebelt)

  • Kindl 
  • Preis: 3,99 €
  • Dateigröße: 680 KB
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • ASIN: B01N9O26EC
  • Herausgeber: neobooks (31. Dezember 2016)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Band 3: Feuerteufel
  • Taschenbuch: 284 Seiten
  • Preis: 9,99 €
  • ISBN-10: 9783745091434
  • ISBN-13: 978-3745091434
  • ASIN: 3745091434
  • Herausgeber: epubli; 8. Edition (1. Februar 2018)

 

 

 Textschnipsel:     


  • Kindl
  • Preis: 3,99 €    
  • Dateigröße: 506 KB 
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • X-Ray: Nicht aktiviert
  • Herausgeber: neobooks (16. Dezember 2017)

 

 

 

 

 

 

Band 4: Einsatz in Manhattan

  • Taschenbuch: 484 Seiten
  • Preis: 15,99 € 
  • ISBN-10: 3753119393
  • ISBN-13: 978-3753119397
  • Herausgeber: Neopubli GmbH; 10. Edition (13. November 2020)

 

 Textschnipsel:    

 


 

 

  • Kindl
  • Preis: 6,99 €
  • Dateigröße: 737 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 442 Seiten
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Herausgeber: neobooks (14. November 2020)
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Sprache: Deutsch
  • X-Ray: Nicht aktiviert
  • ASIN: B08NJ5NSZC

 



 

 

 

Bücher des Autors Lars Hermanns

 
Links können Affiliate Werbung enthalten


Wie immer gelten die Allgemeinen Informationen und das Impressum 

 

Das Teilen und Liken meines Blogs und der einzelnen Postings ist ausdrücklich erwünscht!


Besonders würde ich mich über Kommentare direkt im Blogpost freuen. 


Für Kommentare und deren Inhalte, sowie eventuell darin enthaltende Verlinkungen ist nicht der Blogersteller verantwortlich. Sie stellen stets die Meinung der Kommentierenden dar, die diese auch in jeglicher Hinsicht zu verantworten haben.

 

 

 

 

 


                                                       

 

 



 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



28 November 2020

Sabine Hädrich - Vom Weh zum Wunder

Vom Weh zum Wunder

von Sabine Hädrich

 

Schnipsel 1 + 2

Er hatte eine Mittelgesichts- fraktur, einen Schädelbasis- bruch, die Augen waren blau unterlaufen und sein Kopf schien mit dem Riesen- verband doppelt so groß zu sein. Überall hingen Schläuche. ständig piepten die Überwachungsapparate, er war unendlich blass. 

 

Damit alle Prozesse langsamer ablaufen konnten und der Körper mehr Kapazitäten für die Erholung hatte, wurde er runtergekühlt; es war eine Form des künstlichen Komas, von dem ich immer nur in Filmen gehört hatte. Er war kalt und sah aus, als wäre er tot. Ich schwor mir, stark zu bleiben, wollte ihn nicht loslassen, seine kalte leblose Hand in meiner.

 

 

Taschenbuch/Paperbook
Herausgeber Tredition Erstausgabe 3.3.2020
ISBN: 978-3-347-01164-9 
Seiten 162 
Preis: 9,99 €
 
gebundenes Buch/ Hardcover 
Herausgeber Tredition; Erstausgabe: 3.3.2020 
ISBN: 978-3-347-01165-6 
Preis: 14,99 €
 
e-book / Kindle 
ISBN: 978-3-347-01166-3
Preis: 2,99 € 

  

Hörbuch zum herunterladen gibt es auf der Homepage der Autorin Preis: 14.99 €

 

 

Schnipsel 3

Wieder saßen wir am Küchentisch und warteten auf den Anruf aus dem Krankenhaus, dass Thomas die OP gut überstanden hatte. Magdalena kündigte an, die kommende Woche bei mir bleiben zu wollen, auch Sebastian wollte jeden Tag erscheinen, Leonie und Matheo natürlich ebenso. Das Telefon schellte. Wie so oft, kam alles anders als gedacht.

 

Und das sagt die Autorin über sich ihr Werk selbst:

2015 stürzte mein Ehemann bei einem Arbeitsunfall schwer.
Nach einer kräftezehrenden Rettung, prognostizierten ihm die Ärzte ein Leben in Betten und Rollstühlen.

Heute, 2020, kann er weitestgehend eigenständig seinen Alltag bestreiten.

Wie wir das geschafft haben, erzähle ich in meinen Büchern.


 

Und hier geht es um Band 1



Wie immer gelten die Allgemeinen Informationen und das Impressum 

 

Das Teilen und Liken meines Blogs und der einzelnen Postings ist ausdrücklich erwünscht!


Besonders würde ich mich über Kommentare direkt im Blogpost freuen. 


Für Kommentare und deren Inhalte, sowie eventuell darin enthaltende Verlinkungen ist nicht der Blogersteller verantwortlich. Sie stellen stets die Meinung der Kommentierenden dar, die diese auch in jeglicher Hinsicht zu verantworten haben.