16 Juni 2021

Corinna Stremme - Töffel ist toll, wie sie ist

Töffel ist toll,wie sie ist: Strategien für ADHS Kinder und ihr Umfeld

Produktinformation

  • Herausgeber : Ideen-Stifterei; 1000. Edition (1. März 2020)
  • Sprache : Deutsch
  • Taschenbuch : 48 Seiten
  • ISBN-10 : 3000647783
  • ISBN-13 : 978-3000647789
  • Lesealter : 5 - 11 Jahre                                     

    Illustrationen von Britta Illutié


 

 

 








Du hörst beim Lesen gerne Musik? 

Vielleicht ist dann das ja genau das, was du brauchst?

 


 

 

Bücher, Bücher, Bücher

Druckerpapier und mehr

  

Die AfB gemeinnützige GmbH ist ein Aufbereiter für Computer und EDV-Geräte mit Hauptsitz in Deutschland und Niederlassungen in Mitteleuropa und beschäftigt Menschen mit Behinderung. AfB steht für Arbeit für Menschen mit Behinderung

 

„Als Amazon und Awin-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Auch andere Links können Affiliate Werbung enthalten!
 
 

Für mein Blog freue ich mich über viele neue Follower. Wer meinem Blog folgen möchte der klicke auf den Follower Button. Den findet ihr in der rechten Spalte unter den Fotos der bisherigen Followern. Und wer stets auf dem Laufenden sein möchte, und informiert werden will, wenn es einen Post gibt, der abonniere den Blog über den Button Follow by EMail.

 

Texte und Fotos dürfen ohne Genehmigung des Bloggers bzw. des Autoren/der Autorin weder privat noch kommerziell genutzt werden.

 

 

Wie immer gelten die Allgemeinen Informationen und das Impressum 

 

Das Teilen und Liken meines Blogs und der einzelnen Postings ist ausdrücklich erwünscht!


05 Juni 2021

Astrid Schwikardi - Animus

Ein Köln Krimi

Animus ist nach Uterus der zweite Krimi um den Kölner Kommissar Mark Birkholz. Nachdem ich in meinem Buchblog Uterus schon schnipseln durfte, hat mir die Autorin Uterus als Taschenbuch geschickt und ich möchte meinen Leserinnen und Lesern hier und jetzt meine Rezension nicht vorenthalten.

Klappentext

Tiefe Besorgnis macht sich unter den Kölnern breit, als eine stark verweste Frauenleiche aus dem Fühlinger See geborgen wird. Kurz darauf verschwindet der Polizeichef des KK11 unter mysteriösen Umständen. Handelt es sich nur um einen Zufall?

Kriminalhauptkommissar Mark Birkholz bezweifelt das und begibt sich auf die Suche nach seinem Chef. Kurzerhand folgt er seiner Spur und stößt dabei auf eine 12 Jahre alte Ermittlungsakte zum Vermisstenfall Emily Voss. 

Die junge Frau war als Rucksacktouristin unterwegs und verbrachte ein paar Tage in einem abgelegenen Ferienhaus im niederländischen Giethoorn. Dort verschwand sie spurlos. Bis zum heutigen Tag bleibt ihr Schicksal ungeklärt.

Was passierte damals wirklich? Und aus welchem Grund interessierte sich der Kölner Polizeichef für Emilys Akte, wenn doch die Ermittlungen aus Mangel an Beweisen schon vor Jahren eingestellt wurden?

Animus ist – laut dem Psychoanalytiker C.G. Jung – die männliche Erscheinung und der männliche Funktionsbereich in der Seele einer Frau.

Endlich da: der spannungsgeladene Nachfolger des Kriminalromans „Uterus – Ein Köln Krimi“


Rezension

Die Autorin entführt mit diesem Krimi die Krimienthusiasten an, dem Kölner durchaus bekannte Orte, und ihr ist mit diesem Buch eine spannende und glaubwürdige Erzählung gelungen. Spannung entsteht auch dadurch, dass es verschiedene Erzählstränge gibt und dass die Tote die aus dem Fühlinger See geborgen wird und ein 12 Jahre alter Vermisstenfall gelungen miteinander verwoben werden. Auch das Verschwinden des Polizeichefs und die Suche nach ihm sorgen für zusätzliche Spannungsmomente, und werfen die Frage auf, wie und ob beide Fälle zusammenhängen.

Positiv ist, dass die Charaktere der handelnden Personen gut ausgearbeitet sind und die Handlung logisch und nachvollziehbar aufgebaut ist. Ich hatte nur an ganz wenigen Stellen Fragen, diese aber eher an mich selbst als an das Buch bzw. die Autorin. 

Der flüssige Schreibstil sorgen für gute Lesbarkeit und, die gerade zu Beginn kurzen Kapitel, für zusätzliche Spannung! Mir hat auch der Schuss Lokalkolorit, der nun mal zu einem Regionalkrimi dazu gehören muss, sehr gut gefallen. So sorgte das, dem Fan des Ersten FC Köln und dem, der die entsprechende APP kennt, wohlbekannte Blöken des Geißbocks, bei mir für ein breit angelegtes Schmunzeln.


Schnipsel 1

Mallow tippte mit der Pinzette auf ihren Unterarm.

„Diese dunklen Verästelungen sind Blutadern. Wir sagen auch Durchschlagen des Venennetzes dazu. Und wenn ihr hier mal schaut …“ Mallow bewegte die Pinzette zu den Gesichtsöffnungen. „Wenn aus Mund und Nase bräunliche Flüssigkeit austritt, dann ist das kein Blut, sondern Fäulnisflüssigkeit. Und nach einer angemessenen Zeit bilden sich auf der Haut Blasen, die mit Flüssigkeit gefüllt sind und einreißen können. Die Verwesung ist sehr weit vorangeschritten. Wäre sie ertrunken, hätte ich auf knapp zwei Wochen getippt. Aber die Sache hat einen entscheidenden Haken.“

 

Schnipsel 2 

Mark schüttelte ungläubig den Kopf und machte sich durch Rufen bemerkbar, obwohl er bereits ahnte, dass ihm niemand antworten würde.
 
„Hallo? Herr Dahlmann? Sind Sie zu Hause?“ Er näherte sich einem Treppengeländer und schaute hinauf. Danach hastete er die Stufen hoch und betrat eine Galerie. Stefan folgte ihm nur wenige Meter dahinter. Zwei Ledersessel und ein ausgeräumter Dielenschrank verstärkten die düstere Atmosphäre, die im Haus herrschte. Nachdenklich lauschte er in die Stille. Sein Blick fiel auf eine angelehnte Tür, und augenblicklich fielen ihm die verschlossenen Fensterläden über dem Eingangsbereich ein. Er ging ins Zimmer und tastete nach dem Lichtschalter. Es dauerte einen Moment, bis er ihn fand und zwölf Deckenstrahler den geräumigen Raum in warmes Licht tauchten. Ein Wäscheberg mit getragener Kleidung, der problemlos drei Waschmaschinen gefüllt hätte, türmte sich neben dem Doppelbett auf. Ein muffiger Geruch hing in der Luft. Hastig betätigte er die Rollladenautomatik und riss das Fenster auf. Kalte Luft strömte herein, die er dankbar einatmete. Mit einem besorgten Gesichtsausdruck drehte er sich um und sah Stefan fragend an. „Kannst du mir das hier mal erklären?“

 

Schnipsel 3

Die Geigen antworteten mit einer kreischenden Melodie, die ihr eine Gänsehaut am ganzen Körper bereitete. Niemals zuvor hatte sie eine vergleichbare Sinfonie gehört. Sie konnte es kaum glauben, doch sie empfand sie als beängstigend. Wer immer diese Komposition geschrieben hatte, war durch und durch ein Wahnsinniger. Ein Psychopath, der all seinen Menschenhass mit dieser Kreation zum Ausdruck gebracht hatte. Sie erschauderte bei ihren Gedanken. Das konnte unmöglich von einem bekannten Komponisten stammen. Fast alle hatten auf eine unverwechselbare Art und Weise Wiedererkennungswert, aber das war eine Schande für kulturellen Hochgenuss.


 


 

 

Zu Uterus dem ersten Buch von Astrid Schwikardi gibt es auf meinem Blog einen Schnipsel. Diesen erreichst du über diesen Link 

 

 

Über die Autorin


 
Astrid Schwikardi, geboren 1974 in der Nähe von Wuppertal. Hauptberuflich arbeitet sie als Führungskraft in einem Versicherungsunternehmen. Seit vielen Jahren schreibt sie neben ihrer beruflichen Tätigkeit, in erster Linie Kriminal- und Kurzgeschichten. 
 
 

 

 

 

Bücher, Bücher, Bücher

 

 

 

Die AfB gemeinnützige GmbH ist ein Aufbereiter für Computer und EDV-Geräte mit Hauptsitz in Deutschland und Niederlassungen in Mitteleuropa und beschäftigt Menschen mit Behinderung. AfB steht für Arbeit für Menschen mit Behinderung

 

„Als Amazon und Awin-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Auch andere Links können Affiliate Werbung enthalten!
 
 

Für mein Blog freue ich mich über viele neue Follower. Wer meinem Blog folgen möchte der klicke auf den Follower Button. Den findet ihr in der rechten Spalte unter den Fotos der bisherigen Followern. Und wer stets auf dem Laufenden sein möchte, und informiert werden will, wenn es einen Post gibt, der abonniere den Blog über den Button Follow by EMail.

 

Texte und Fotos dürfen ohne Genehmigung des Bloggers bzw. des Autoren/der Autorin weder privat noch kommerziell genutzt werden.

 

 

Wie immer gelten die Allgemeinen Informationen und das Impressum 

 

Das Teilen und Liken meines Blogs und der einzelnen Postings ist ausdrücklich erwünscht!



 


01 Juni 2021

Frank Esser - Schicksalsschwur

 

Ein Aachen Krimi

Erst wird der Juwelier Michael Pfeiffer erschossen, dann stirbt ein Obdachloser unter mysteriösen Umständen. Kriminalhauptkommissar Karl Hansen arbeitet mit seinem Team unter Hochdruck daran, die Taten aufzuklären. Zu allem Überfluss sitzt ihnen auch noch der Aachener Bürgermeister im Nacken, der angesichts der anstehenden Reit-WM wegen der Morde einen Imageschaden für die Stadt befürchtet. Eine Entdeckung im Rahmen der Ermittlungen versetzt Hansen in Alarmbereitschaft und lässt ihn vermuten, dass die Morde möglicherweise nicht das einzige Problem sind, mit dem sie es zu tun haben …

 

 

 

 











Der Autor über sich selbst:


Frank Esser, Jahrgang 1974, absolvierte nach dem Abitur eine Ausbildung zum Industriekaufmann und arbeitet seitdem in der Medienbranche. Er lebt in der Nähe von Aachen. Seine Liebe zu Krimis inspirierte ihn, seinen ersten Regionalkrimi zu schreiben, der in der Domstadt spielt und 2017 veröffentlicht wurde. Mittlerweile veröffentlichte er neben seiner Aachen-Krimi-Reihe weitere Thriller und Krimis.

Alle Informationen rund um meine Bücher findet ihr auf meiner Facebook-Autorenseite unter: 




 

Frank Esser und die Bücher des Autors 



Die Aachen-Krimi-Reihe

  • Der Racheengel
  • Sündenrächer
  • Phantomjagd
  • Richter ohne Gnade
  • Schicksalsschwur


Lukas Sontheim-Thriller

  • Boshaft
  • Das Orkus Tribunal


Jana Brinkhorst ermittelt

  • Sühnepakt

 

Bücher, Bücher, Bücher

 

 

 

„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Die Links können daher Affiliate Werbung enthalten!
 
 

Für mein Blog freue ich mich über viele neue Follower. Wer meinem Blog folgen möchte der klicke auf den Follower Button. Den findet ihr in der rechten Spalte unter den Fotos der bisherigen Followern. Und wer stets auf dem Laufenden sein möchte, und informiert werden will, wenn es einen Post gibt, der abonniere den Blog über den Button Follow by EMail.

 

Texte und Fotos dürfen ohne Genehmigung des Bloggers bzw. des Autoren/der Autorin weder privat noch kommerziell genutzt werden.

 

 

Wie immer gelten die Allgemeinen Informationen und das Impressum 

 

Das Teilen und Liken meines Blogs und der einzelnen Postings ist ausdrücklich erwünscht!

28 Mai 2021

Frank Kempfer - Stundenweise 'Traummann auf Zeit'

Hallo, ich enthülle heute Abend den Titel meines Erotikthrillers. So schrieb mich Frank Kempfer, der Callboy an! Ein Callboy schreibt mich an? Ups? Oder lieber Ups mit Ausrufezeichen!

Ach so, er ist "nur" für Frauen der wohl charmante Begleiter! Puh, Glück gehabt!

ACHTUNG: AB 18!!!

Ausnahmsweise starte ich diesen Post mal mit dem Portrait von Frank Kempfer, dessen erstes Buch ich hier vorstellen darf, der wie dem Portraitfoto zu entnehmen ist, sicherlich nicht ohne Grund unerkannt bleiben möchte.

Der Autor wurde 1970 in Gelsenkirchen geboren, wo er auch aufgewachsen ist. Der 1,94m Hüne mit Wohnsitz in Witten trat eine besondere Lebensreise an. Der ehemalige Offizier mit Einsätzen in Ex-Jugoslawien und Mali wechselte zunächst als Personenschützer nach Südafrika, bevor er seine wahre Berufung fand. Seit 25 Jahren ist der galante Liebhaber namhafter Zigarren einer von Deutschlands wenigen hauptberuflichen Callboys. Seine Tätigkeit als Begleiter solventer Damen führte ihn durch ganz Europa. In seinem Erstlingswerk wird der passionierte Kampfsportler nun selbst zum Helden seiner eigenen Geschichte, denn er beschreibt seinen Einstieg im Jahre 1995 in diese exklusive Welt mit großen autobiographischen Anteilen, die wunderbar zu einem spannenden Erotikthriller führten.


Frank wer? Frank Kempfer?
Du kennst mich nicht?
Du kennst auch keine meiner Klientinnen?
Hast mich noch nie irgendwo gesehen? Noch nie von mir gehört?
Kennst kein Bild von mir?
Auf dem roten Teppich nie bemerkt?
Dann habe ich meine Aufgabe perfekt erledigt. Ein Callboy, den man erkennt, wird arbeitslos. Die Lady an seiner Seite kann sich der Ablehnung der Gesellschaft oftmals sicher sein. Der Ruf, das öffentliche Bild sind vielleicht ruiniert. Daher bleibe ich der Mann im Hintergrund. Ich erscheine diskret, ich gehe diskret. Nun habe ich euch mein Buch zurückgelassen. Taucht in meine Welt ein...

 

Mehr über sein Leben und seinen Hintergrund verrät ein Interview, was vielleicht nicht ganz jugendfrei ist!

Klappentext
 
Stundenweise    Traummann auf Zeit 
💓
 
Das Buch des Callboys 
Nach Jahren der Lebensgefahr im Ausland kehrt der Offizier und Personenschützer Frank Kempfer im Jahre 1995 nach Deutschland zurück und entdeckt eher zufällig sein erotisches Talent im Umgang mit Frauen. Er macht eine Profession daraus und der frischgebackene Callboy taucht ein in die Welt der Reichen und Schönen sowie der erotischen Ausschweifungen. Er nimmt teil an luxuriösen Partys, Orgien und Begegnungen mit ausgefallenen Wünschen. Dabei lernt er viel über seine Grenzen, die weiblichen Sehnsüchte und Bedürfnisse. Er stellt überrascht fest, dass Nähe und seine Gesellschaft häufiger angefragt werden als seine erigierte Männlichkeit. Die Liebe und sein Beruf scheinen nicht miteinander vereinbar zu sein und trotzdem tritt SIE in sein Leben. Er beginnt die Annehmlichkeiten des schnellen Reichtums zu genießen und bekommt es mit gewalttätigen Personen zu tun sowie einem Mann, der ihm sein hart verdientes Geld mit einem Schlag wieder abnimmt. Dabei haben seine Gegner jedoch eins vergessen: Frank gibt niemals auf und der sonst so galante und ruhige Gentleman ist noch immer höllisch gefährlich. 
 
ISBN 978 9083 158 433  
Verlag Harderstar 

 

Schnipsel

 
 
 







Bücher, Bücher, Bücher

 

 

 

„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Die Links zu Amazon enthalten Affiliate Werbung!
 
 

Für mein Blog freue ich mich über viele neue Follower. Wer meinem Blog folgen möchte der klicke auf den Follower Button. Den findet ihr in der rechten Spalte unter den Fotos der bisherigen Followern. Und wer stets auf dem Laufenden sein möchte, und informiert werden will, wenn es einen Post gibt, der abonniere den Blog über den Button Follow by EMail.

 

Texte und Fotos dürfen ohne Genehmigung des Bloggers bzw. des Autoren/der Autorin weder privat noch kommerziell genutzt werden.

 

 

Wie immer gelten die Allgemeinen Informationen und das Impressum 

 

Das Teilen und Liken meines Blogs und der einzelnen Postings ist ausdrücklich erwünscht!

27 Mai 2021

Cornelia Schäfer - Einfach kann jeder oder Wie angle ich mir einen Mann

 Klappentext: 

 
Zwei Freundinnen im Rücken, Reizgas in der Tasche und ab zum Blind-Date. Ist das Liebesleben einer Alleinerziehenden noch zu retten? Im Kopf noch jung und verrückt, steht Nadja, Mitte dreißig, am Scheideweg. Mit klaren Vorstellungen, was sie von einem Mann erwartet und wie er auf keinen Fall sein darf, weigert sie sich, ihr Leben ruhig zu verbringen. Die Suche nach Mister Right beginnt. Gemeinsam mit ihren Freundinnen stolpert sie blauäugig in eine total verrückte Zeit in ihrem sonst so monotonen Leben und bald regiert das Chaos. Doch was ist stärker? Nadjas Wunsch, dem Alltag zu entfliehen, oder die Sehnsucht nach einer echten Partnerschaft auf Augenhöhe? Und gibt es Mister Right wirklich? 
 
 
 
 
 
 
 
 
Das Buch gibt es als Taschenbuch, E-Book und Hörbuch
 
 
 
 

 

 
weitere Informationen bei eBay oder den Link

 
 
 
Schnipsel
 





 






 
Die Autorin über sich selbst


Mein Name ist Cornelia Schäfer, aber die meisten kennen mich unter Nadja Sommer, die Frau aus meinen Büchern. Ich bin inzwischen 52 Jahre jung und denke überhaupt nicht daran, mich altersentsprechend zu verhalten. Seit 2005 bin ich in 2ter Ehe verheiratet und habe einen Sohn, der inzwischen bereits 28 Jahre alt ist. 
 
Eine sehr gute Freundin hat mich mal als lebendes Fishermen´s friend bezeichnet und ich finde das beschreibt mich sehr gut 😉. Ich schreibe bereits seit meiner Jugend, doch erst nun habe ich mich gewagt etwas zu veröffentlichen. Ich schreibe über das tägliche, verrückte Leben, mit einer ordentlichen Portion Humor. Denn wie sagte schon Charlie Chaplin….ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag!

 

 


Bücher, Bücher, Bücher

 

„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Die Links zu Amazon enthalten Affiliate Werbung!
 
 

Für mein Blog freue ich mich über viele neue Follower. Wer meinem Blog folgen möchte der klicke auf den Follower Button. Den findet ihr in der rechten Spalte unter den Fotos der bisherigen Followern. Und wer stets auf dem Laufenden sein möchte, und informiert werden will, wenn es einen Post gibt, der abonniere den Blog über den Button Follow by EMail.

 

Texte und Fotos dürfen ohne Genehmigung des Bloggers bzw. des Autoren/der Autorin weder privat noch kommerziell genutzt werden.

 

 

Wie immer gelten die Allgemeinen Informationen und das Impressum 

 

Das Teilen und Liken meines Blogs und der einzelnen Postings ist ausdrücklich erwünscht!

26 Mai 2021

Annika L. Schüttler - Von Rosen und Krähen

 

 

KLAPPENTEXT

»Sie hatten beobachtet, was geschehen war. Hatten die Schreie vernommen, das Blut und das Feuer gerochen. Und dann hatten sie die Stille weinen gehört.« 

Als der König von Lhargos stirbt, erfährt seine Tochter Salais ein furchtbares Geheimnis: Seit Jahrhunderten ist es nicht ihre Familie, die diese Welt regiert, sondern die Talisk, die den Thron vor langer Zeit geraubt haben. Auch Salais muss sich ihrem Willen beugen, wenn sie weiterleben will. Gemeinsam mit ihrem Gefährten Dallas haben sie nur eine einzige Hoffnung: den Widerstand, der sich gegen die Talisk formiert hat. Schnell wird klar, dass diese Hoffnung nicht ausreicht, denn die Gefahr greift um sich und jedes Zögern kostet Leben. Weit von Lhargos entfernt ahnt Maira nicht, dass auch die Welt, die sie kennt, kurz vor dem Untergang steht. Erst als ein blutroter Mond aufgeht und ein geheimnisvoller Fremder ihr Briefe schreibt, wird die Gefahr offensichtlich. Vertrauen und Verrat liegen dicht beieinander und es ist längst nicht mehr nur ihr eigenes Schicksal, das Maira in den Händen hält… 

 

Von Rosen und Krähen ist Band 1 der geplanten dreiteiligen Weltenherz-Chronik von der alle Bücher nach Auskunft der Autorin unabhängig voneinander zu lesen sein werden.

 





 

 

Seit heute (26.05.2021) gibt es das Buch als eBook und ich darf als erster Blogger darüber berichten!



Gedruckte Ausgaben sind leider pandemiebedingt verzögert und erscheinen erst später! Registriere dich gerne bei mir und erfahre sofort, wenn es Neuigkeiten gibt! Den Link findest du in der rechten Spalte unter "Follow by Mail"

 

Die Autorin über sich selbst


Manchmal braucht es nur ein paar Worte, um alles zu verändern.  ​ Mein Name ist Annika L. Schüttler und ich träume und schreibe und halte an einer Welt fest, die mehr als nur das Sichtbare bereithält. ​ Vielleicht schreibe ich deshalb so gern Fantasy, weil dort all die feinen, magischen Phänomene ganz selbstverständlich dazugehören, die ich in dieser Welt suchen muss und manchmal vermisse. ​ Seit 2017 veröffentliche ich Geschichten, aber 2021 hat mein erster Roman das Licht erblickt. Seither hat sich mein Schreiben sehr verändert. Ich bin erwachsen geworden und meine Bücher ebenso. Die Geschichten, die ich schreibe, sind düster gefärbt. Und erinnern sich doch an das Gute. Vielleicht ist das die Kombination, die ich am hoffnungsvollsten finde, angesichts einer Realität, die viel zu oft viel zu dunkel ist. ​ Manchmal denke ich, dass ich eine dunkle, melancholische Seele in einem freundlichen, guten Menschen bin. Und damit dieser Mensch freundlich und gut sein kann, muss die Seele eben Geschichten schreiben.  

 

Das hier vorgestellte Buch ist der erste Roman der Autorin, die bisher Kurzgeschichten und Gedichtbände veröffentlich hat - zu denen es hier geht - Weitere Bücher von Annika L. Schüttler

 

 

Bücher, Bücher, Bücher

 

„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Die Links zu Amazon enthalten Affiliate Werbung!
 
 

Für mein Blog freue ich mich über viele neue Follower. Wer meinem Blog folgen möchte der klicke auf den Follower Button. Den findet ihr in der rechten Spalte unter den Fotos der bisherigen Followern. Und wer stets auf dem Laufenden sein möchte, und informiert werden will, wenn es einen Post gibt, der abonniere den Blog über den Button Follow by EMail.

 

Texte und Fotos dürfen ohne Genehmigung des Bloggers bzw. des Autoren/der Autorin weder privat noch kommerziell genutzt werden.

 

 

Wie immer gelten die Allgemeinen Informationen und das Impressum 

 

Das Teilen und Liken meines Blogs und der einzelnen Postings ist ausdrücklich erwünscht!


24 Mai 2021

Wolfgang Stock - Cabo Blanco – Mit Ernest Hemingway in Peru

  

 

Am 15. April 1956 brechen Ernest Hemingway und seine Ehefrau Mary von ihrem Wohnsitz nahe Havanna auf zu einer mehrwöchigen Reise nach Cabo Blanco. In dem peruanischen Fischerdorf sollen die Außenaufnahmen zur Hollywood-Verfilmung von Der alte Mann und das Meer stattfinden. Fast jeden Tag wird der bärtige US-Amerikaner hinaus auf den Pazifik fahren. Warum ist Ernest Hemingway so versessen darauf, in Peru einen Marlin zu fangen? Dieses größte Lebewesen, das der Mensch mit eigener Kraft zur Strecke bringen kann.

Auch wenn Ernest Hemingways Leben bis in kleinste Winkel ausgeleuchtet ist, so weiß man über seine 36 Tage in Peru recht wenig. Gut 60 Jahre nach dem Besuch des Nobelpreisträgers ist der deutsche Journalist Wolfgang Stock der Expedition nachgereist. Neben zahlreichen Dokumenten, Fotos und Spuren findet er Zeitzeugen, die sich so lebhaft an Ernesto erinnern, als sei er gestern um die Ecke gebogen.

Zusätzlich hat Wolfgang Stock Archive entstaubt, Kontakte aufgebaut, nach Zeitungsartikeln, Fotos und sonstigen Informationen gesucht. Er hat Schauplätze in Peru, auf Kuba, in den USA und in Europa sorgfältig in Augenschein genommen. Ernest Hemingways Wochen in Cabo Blanco und die Seitenblicke sollen anschaulich und detailgenau in diese literarische Entdeckungsreise einfließen.

Das Buch Cabo Blanco – Mit Ernest Hemingway in Peru rekonstruiert den Aufenthalt eines sympathischen Abenteurers mit Träumen und Hoffnungen. Es zeichnet aber auch das Bild eines gealterten Mannes, der mehr und mehr zerrieben wird von seinen Ängsten und Widersprüchen.


 

WolfgangStock

Cabo Blanco
Mit Ernest Hemingway in Peru

364 Seiten, BoD-Verlag

12,99 € (Paperback), 6,99 € (E-Book)

ISBN: 9783751972567






Der Autor über sich

Ein Rheinländer vom Jahrgang 1955, in einem malerischen Dorf südlich von Köln geboren und aufgewachsen. Nach Abitur dann Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in Aachen, ein Auslandssemester an der Universitat de Barcelona. Zudem Alumnus des Stanford Publishing Course an der Stanford University in Palo Alto/California. Promotion magna cum laude im Jahr 1984 an der RWTH Aachen. Trotz Aula und Schreibtisch immer ein Abenteurer geblieben.

Als Journalist schreibe ich für Zeitungen und Zeitschriften in Deutschland und Österreich. Langjährige Auslandsaufenthalte, besonders in Spanien, Mexiko und Peru.

Seit 1985 arbeite ich im Verlagsmanagement, zuerst als Produktmanager, später sechs Jahre als Cheflektor im ECON Verlag, danach 21 Jahre als Herausgeber und Geschäftsführer des auf Sprachenlernen spezialisierten Spotlight Verlages mit hundert Mitarbeitern.

Mit meiner Familie wohne ich in der Nähe von München.

Bücher, Bücher, Bücher

„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Die Links zu Amazon enthalten Affiliate Werbung! 
 
 

Für mein Blog freue ich mich über viele neue Follower. Wer meinem Blog folgen möchte der klicke auf den Follower Button. Den findet ihr in der rechten Spalte unter den Fotos der bisherigen Followern. Und wer stets auf dem Laufenden sein möchte, und informiert werden will, wenn es einen Post gibt, der abonniere den Blog über den Button Follow by EMail.

 

Texte und Fotos dürfen ohne Genehmigung des Bloggers bzw. des Autoren/der Autorin weder privat noch kommerziell genutzt werden.

 

 

Wie immer gelten die Allgemeinen Informationen und das Impressum 

 

Das Teilen und Liken meines Blogs und der einzelnen Postings ist ausdrücklich erwünscht!