Brina Stein - Kreuzfahrerlebnisse hautnah

 

Kreuzfahrterlebnisse hautnah 

Der etwas andere Kreuzfahrtratgeber

Charmant, witzig, hilfreich, interessant! Einfach anders!

 


Am 01. November 2019 ist im Wellengeflüster Verlag der Kreuzfahrtratgeber von Brina Stein (www.brina.stein.de) erschienen. 

 

Ich durfte das neunte Buch der Autorin als einer der ersten vorab lesen und möchte es euch hier und jetzt vorstellen, und berichten, wie ich es beurteile.

 

Wer auf der Seite von Brina Stein, die Vorabankündigung schon gelesen hat, oder sie sogar schon kennt, der weiß es sicher, aber allen anderen will ich hier zunächst einmal etwas über sie erzählen. Oder besser noch, ich lasse es sie selbst machen und gleichzeitig erfahrt ihr hier, was sie selbst über ihr neues Buch zu sagen hat.

 

Das Buch ist das erste, das im Wellengeflüster Verlag erschienen ist.







Die Kreuzfahrtautorin Brina Stein fährt seit siebzehn Jahren mit ganz unterschiedlichen Kreuzfahrtschiffen und gibt ihren Leserinnen und Lesern in diesem Buch wertvolle Praxistipps. Ist es besser, die Ein- oder Ausfahrt nach New York zu buchen? Wie kommt man bei einer klassischen Kreuzfahrt als Gast an den Kapitänstisch? Wo ist der beste Standort an Deck, wenn man Kap Hoorn umrundet? Welche Ausflüge sollten unbedingt über die Reederei gebucht werden? Warum ist auch im chilenischen Sommer eine wärmere Jacke sinnvoll? Welches Gericht muss unbedingt in Budapest probiert werden? Die Antworten darauf und noch viel mehr bietet die Kreuzfahrtautorin nun in diesem Ratgeber an, der klare Empfehlungen ausspricht, anstatt mahnend den Finger zu heben: Eben echte Kreuzfahrterlebnisse.


Das Buch ist anders, als die bisherigen Bücher von Brina Stein; es ist kein Roman, es ist aber auch kein Reiseführer im klassischen Sinn. Aber was ist das Buch dann? Ein Ratgeber, wie sie selbst schreibt?

Ich finde, das Buch ist, wie der Verlag es schon auf seiner Facebookseite geschrieben hat, vor allem charmant, witzig, hilfreich, interessant! Einfach anders!


Das Buch gibt Tipps und Ratschläge für viele Häfen und Passagen. Sowohl der Kreuzfahrtneuling als auch der Vielfahrer kann unter anderem erfahren, welche Strecken für ihn in Frage kommen könnten. Als Beispiele will ich hier folgendes nennen:

Was gibt es in Tallinn zu sehen, warum sollte man eher die Einfahrt nach New York buchen, was macht die Südsee so faszinierend oder warum lohnt es sich, die Donau nicht nur bis Budapest zu befahren, sondern bis zur Mündung ins Schwarze Meer an Bord zu bleiben? Küchenführung und Brückenbesichtigung, was ist daran so besonders, lohnt es sich, wenn sie angeboten werden, daran teilzunehmen? Dieses und noch sehr viel mehr, wird in dem Buch angesprochen.

Aber nicht nur über Orte, Städte und Passagen schreibt die Kreuzfahrtautorin, sondern auch über Brückenführung, Küchenführung und Kapitänsempfang.

Das Buch entführt den Leser auf Seeschiffe, auf Flusskreuzer, in Städte in Europa, Südamerika und die USA, auf Kanäle, in Fjorde, in die Südsee und in den hohen Norden. Man umrundet mit der Autorin Kap Horn und sie nimmt uns alle mit auf eine Weltreise und wir überqueren mit ihr die Datumsgrenze. Wer das Buch gelesen hat, der weiß anschließend, dass es verschiedende Gründe gibt die Kreuzfahrer zu taufen (und was dabei passiert).

Der Untertitel des Buches lautet ja "Der unverzichtbar Ratgeber für Erst- und Vielfahrer". Und das ist es wirklich. Brina Stein unterteilt das Buch nicht in Kapitel, sondern in Erlebnisse. Und vor jedem Erlebnis steht ein dazu passender Tipp.

Das alles ist auch ein Grund, das Buch nach dem Lesen nicht  zu verschenken oder was auch immer. Es sollte ziemlich weit vorne im Regal stehen bleiben, denn wer nach der ersten Kreuzfahrt eine zweite Kreuzfahrt machen möchte, oder wer wie ich, nach 11 Kreuzfahrten eine weitere plant, der findet sicherlich das eine oder andere Erlebnis, welches ihn interessiert. Und dabei ist es fast egal, ob man schon am Nordkap gewesen ist, ob man schon einmal eine Kreuzfahrt ab Hamburg gemacht hat, oder ob man schon auf Lanzarote war oder nicht. Brina Stein hat sicherlich den einen oder anderen Tipp für uns Alle!

Und, das finde ich auch einen wichtigen Aspekt, warum man das Buch lesen sollte, es lässt uns träumen. Träumen von nahen oder fernen Zielen, die wir vielleicht nie erreichen werden, oder vielleicht doch, vielleicht jetzt erst recht?


Nun, wie die Leser meines Blog wissen, habe ich schon diverse Kreuzfahrten gemacht, 11 um genau zu sein (Stand Sommer 2019). Also darf ich mich wohl getrost als Vielfahrer bezeichnen. Von den Erlebnissen der Autorin habe ich die meisten noch nicht erlebt, aber ich habe beim Lesen des Buches auch in den Städten, die ich schon bei meinen Kreuzfahrten angelaufen und gesehen habe, noch den einen oder anderen Tipp bekommen. Und doch kann ich einiges bestätigen. So ist der Weg in Tallinn von der Anlegestelle nicht weit und sollte für jeden gut zu schaffen sein. Und ich finde, dass die Altstadt von Tallinn wirklich sehenswert ist. Auch die Schäreneinfahrt nach Stockholm durfte ich erleben und ich kann Brina Stein nur zustimmen, dass die bizzarschöne Landschaft es absolut lohnenswert macht früh aufzustehen. Und wenn man dann, so wir wir, dort noch den Sonnenaufgang erleben darf, bleibt das Erlebnis einfach unvergesslich.

Und auch eine Massage an Bord sollte man einplanen. Dazu ein kleiner Tipp von mir, wenn man eine Partnermassage bucht, ist das wirklich etwas ganz Besonderes.

Ich kann hier nicht alle 50 Erlebnisse beschreiben, ihr möchtet aber wissen, welche das sind? Nun hier sind sie:









Erschienen ist das Buch im Wellengeflüster Verlag

ISBN:978-3-948510008 – Preis Print: 9,90 EURO, ebook 1,99 EURO



Wellengeflüster Verlag


                                      



Hier ist der Link

wellengefluester Verlag



Wer jetzt noch mehr über die Autorin wissen möchte, dem empfehle ich einen Blick auf ihre Homepage, dort findet der Interessierte alles über ihre Bücher, ihre Lesungen und noch viel viel mehr (Meer).



Oder, derjenige schaut sich auf meinem Reiseblog um.

Folgende weitere Posts von und mit Brina Stein gibt es auf mein Blog:

 

Wohnzimmerlesung bei Michelangelo

Online-Interview mit Brina Stein über ihr Autorenleben

Online-Interview über den Eppstein-Krimi mit und von Brina Stein

Rezession über das Buch "Jahresausklang auf Madeira"

Rezession über das Buch "Jahresausklang in Travemünde"

Rezession über das Buch "115 Tage an Tisch 10" (Roman über eine Weltreise) 

Rezession über das Buch "Mord im Schatten des Turms" (ein Eppstein Krimi)

Schnipsel über das Buch "Kreuzfahrt mit Papa"




Die Fotos wurden mir dankenswerterweise von der Autorin zur Verfügung gestellt.



Euch hat der Post gefallen und ihr wollt benachrichtigt werden, wenn neue Postings online sind, dann folgt meinem Blog, denn Follower werden automatisch informiert.

Wenn ihr Euch mit mir und anderen Lese- aber auch Reisebegeisterten austauschen wollt, dann kommt doch in meine Facebookgruppe zu meinen beiden Blogs "Michelangelos Bookblog" und Michelangelos Reiseerinnerungen" Michelangelos Reiseblog und Michelangelos Bookblog.


Das Teilen und Liken meines Blogs und der einzelnen Postings ist ausdrücklich erwünscht!


Besonders würde ich mich über Kommentare direkt im Blogpost freuen.

 
Für Kommentare und deren Inhalte, sowie eventuell darin enthaltende Verlinkungen ist nicht der Blogersteller verantwortlich. Sie stellen stets die Meinung der Kommentierenden dar, die diese auch in jeglicher Hinsicht zu verantworten haben.



Fotos und Text unterliegen dem Copyright des Blogerstellers, und dem Verlag Droemer Knaur, mit dessen Erlaubnis ich die hier eingefügten Fotos des Autors und die der Bücher von der Verlagshomepage entnommen habe. 

Ohne die Zustimmung des Blogerstellers bzw. der Autorin dürfen weder Text noch Fotos kommerziell oder privat verwendet werden.

Außerdem gelten für alle Postings die  Allgemeinen Informationen und das Impressum. 

Allgemeine Informationen/Impressum

 




If you would like to be informed regularly, if a new post is online, you are 
welcome to join my facebook group. There I report first when it is time again. 
Here is the corresponding link:
Michelangelos Blogs on Facebook   

1 Kommentar:

  1. Hallo Michael, danke für die schöne Vorstellung. Liebe Grüße, Kreuzfahrtautorin Brina Stein

    AntwortenLöschen