29 Mai 2021

Alena Illing - Leber entgiften

Leberentgiftung

Leicht gemacht

 

Klappentext


Sie möchten Ihre Leber entgiften? Was bedeutet es überhaupt, wenn Sie erhöhte Leberwerte haben und was können Sie dagegen unternehmen? Ist es möglich, das Wohlbefinden und die Abwehr zu stärken, während die Leber gleichzeitig entgiftet wird? Welche Schadstoffe setzen der Leber am meisten zu und wie können Sie den Konsum dieser Schadstoffe vermeiden?

Auf all diese Fragen und noch viele mehr finden Sie in diesem Buch die richtigen Antworten. Dieses Buch ist für Sie geschrieben, wenn Sie kein Fachchinesisch eines Mediziners lesen möchten. Das Buch schenkt Ihnen wichtige Ideen nach dem Motto „Aus der Praxis für die Praxis“. Sie finden darin Möglichkeiten, die sich in den Alltag auf eine ganz leichte Art und Weise integrieren lassen, sodass Sie schnell Erfolge erzielen.





Einleitung 

Warum ist die Leber so wichtig? Wo sitzt Ihre Leber überhaupt und ist es sogar sinnvoll, das Organ von außen durch Massagen zu stimulieren? Sind nicht nur Alkoholiker gefährdet, einen schweren Leberschaden davonzutragen? Spielt es eine Rolle, ob man sich pflanzlich ernährt, wenn es um die Entgiftung der Leber geht? Fragen über Fragen.

Auf all diese und viele mehr finden Sie die richtigen Antworten in diesem Buch. Diese Lektüre stellt Ihnen in gut zu verstehenden Bespielen vor, dass die Naturheilkunde auch im Sinne Ihrer Leber ein großer Gewinn sein kann. Dir ist ja eine Lausüber die Leber gelaufen- dieses Sprichwort kennt man in vielen Ländern rund um den Globus. Wenn es der Leber demnach nicht gut geht, dann wirkt sich das auch auf den gesamten Organismus der Menschen aus. Während wir aber Magen- und Darmbeschwerden sowie Kopfschmerzen oder Probleme mit dem Herzen recht schnell richtig einordnen können, ist die kleine Laus auf der Lebernicht von jedermann so einfach zu diagnostizieren. 

 

Zu diesem Beispiel plaudere ich jetzt ein klein wenig aus dem Nähkästchen. Die Mittdreißigerin Maria nimmt seit ca. 7 Jahren Tabletten gegen Spannungskopfschmerzen ein. Maria ist Mutter von 2 Kindern und arbeitet als Teilzeit-Bürokraft in einer großen Anwaltskanzlei. Maria behauptet von sich selbst: Ich lebe gesund und koche immer wieder vegetarische Gerichte. Noch dazu bin ich darauf bedacht, mit der Familie gemeinsam möglichst Stress zu reduzieren und mich an der frischen Luft aufzuhalten. Ab und an gönne ich mir ein Glas Wein, aber ich kann auch gut ohne Alkohol auskommen und das über viele Wochen hinweg. Trotzdem fühle ich mich oft so müde und schlapp. Auch meine Haut ist blass und so sehe ich manchmal etwas ausgelaugt und belastet aus.Als Maria diese Symptome ihrem Arzt (aufgrund des eindringlichen Anratens des Ehemannes Thomas) erzählt, sagt der Mediziner überzeugt: Wir müssen uns einmal Ihre Leber genauer ansehen. Die Leber ist für den Stoffwechsel sehr wichtig. All Ihre Anzeichen, die Sie mir schildern, können darauf hinweisen, dass Ihre Leber nicht genug Gifte aus dem Körper ausscheidet. Dann entstehen schnell Hautunreinheiten und Sie fühlen sich schlapp und leer.“ 

Der Arzt nimmt Maria aufgrund seiner ersten Diagnose Blut ab, um es genauer im Labor untersuchen zu lassen. Nach bereits zwei Tagen lassen schlechte Blutwerte die Diagnose zu, dass Maria schlechte Leberwerte hat und man dringend etwas dagegen unternehmen muss. Maria sagt nach einem ernsten Gespräch mit dem Arzt zu ihrem Ehemann Thomas: Ich muss mich entgiften und sollte auf Dauer auch auf die Medikamenteneinnahme komplett verzichten können. Damit ich mich aber besser fühle, sollte ich mich in Sachen Ernährung komplett umstellen. Im Idealfall werde ich mich also ab jetzt vor allem pflanzlich ernähren und darauf achten, dass die Leber vernünftig entgiftet wird und der Stoffwechsel somit auf Hochtouren kommt.Gesagt getan! Maria weiß schon nach wenigen Tagen, wie Rosinen-Wasser und Kräutertees aus der Natur ihrem Wohlbefinden dienen. Doch an dieser Stelle sei noch nicht zu viel verraten, wie Maria ihr gesamtes Immunsystem stärken kann. Maria schwört, obwohl es ihr im Grundsatz heute sehr gut geht, auf viele Tipps rund um die Naturheilkunde. Noch dazu fühlt sie sich durch ihr verbessertes Hautbild selbstsicherer denn je und weiß: Die Leber ist ein so unsagbar wichtigesOrgan. Ich muss auch in Zukunft immer darauf achten, dass ich gute Leberwerte habe. Außerdem werde ich mich viel an der frischen Luft aufhalten und mit gesunden Atemtechniken zusätzlich mein Immunsystem stärken.So wie Maria ergeht es sehr vielen Menschen, sogar schon in jungen Jahren. Nehmen Sie die Signale, die Ihnen die Leber aussendet, bitte ernst. In diesem Buch werden Ihnen sogar als Anfänger erste Schritte einfach und schnell erklärt, die Ihr Wohlbefinden fördern. Sie erfahren in dieser Lektüre simple Methoden, die Ihrer Gesundheit dienen. Oft sind es die kleinen und doch so besonderen Dinge, die ihn ausmachen: den entscheidenden Unterschied, ob es Ihnen gut geht oder nicht. In diesem Buch wird Ihnen nichts verkauft, das der Lobby der Pharma-Industrie dient. Vielmehr lebt diese Lektüre nach dem Motto 

 Aus der Praxis für die Praxis.All die Naturheiltipps kosten Sie fast keinen Cent und helfen allen Betroffenen in jedem Alter. Sie werden keinerlei negativen Begleiterscheinungen aufweisen und unterstützen Ihre Vitalität in vollem Maße. Wussten Sie, dass ohnehin viele Medikamente zu ersetzen sind, die Leberschäden letztendlich erst verursachen? Wenn Sie diesem Ratgeber von der Pike auf genau lesen, können Sie nichts falsch machen. Sie erfahren darin wertvolle und einfache Methoden, die Ihrer eigenen Vitalität und der Ihrer Familie dienen.

 

 

Bücher, Bücher, Bücher

 

 

 

„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Die Links zu Amazon enthalten Affiliate Werbung!
 
 

Für mein Blog freue ich mich über viele neue Follower. Wer meinem Blog folgen möchte der klicke auf den Follower Button. Den findet ihr in der rechten Spalte unter den Fotos der bisherigen Followern. Und wer stets auf dem Laufenden sein möchte, und informiert werden will, wenn es einen Post gibt, der abonniere den Blog über den Button Follow by EMail.

 

Texte und Fotos dürfen ohne Genehmigung des Bloggers bzw. des Autoren/der Autorin weder privat noch kommerziell genutzt werden.

 

 

Wie immer gelten die Allgemeinen Informationen und das Impressum 

 

Das Teilen und Liken meines Blogs und der einzelnen Postings ist ausdrücklich erwünscht!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen